RiverView® offiziell gestartet

Das RiverVieW-Team

Das Projekt „RiverView® – Gewässerzustands-bezogenes Monitoring und Management“ wird nun angepackt – am 26. August 2015 feierte das „RiverView®“-Projektkonsortium mit dem Projektträger Jülich und dem Vernetzungs- und Transfervorhaben ReWaMnet den offiziellen Auftakt.

Zunächst führten Frau Meinig und Herr Dr. Hoechstetter ein, was der Projektträger Jülich vom RiverView-Team erwartet. Neben Berichtspflichten steht ein reger Austausch über den Fortschritt des Projektes und die Verwertungsmöglichkeiten, da durch die Fördermaßnahme ReWaM Innovationen im Wasserresourcen-Management befördert werden sollen. Das Vernetzungs- und Transfervorhaben ReWaMnet warb für den Projekt-übergreifenden Austausch. Durch Arbeitsgruppen zu Querschnittsthemen aus allen ReWaM-Projekten werden die Projekte neu und anders gedacht und dadurch progressive Ideen kreiert.

Dass RiverView® das schon macht, wurde im zweiten Teil deutlich. Die Verantwortlichen für die Arbeitspakete stellten vor, was in den drei Jahren Projektlaufzeit bis 2018 erreicht werden soll, und insbesondere bisher schon erreicht wurde. Getroffen hatten sich die Mitglieder des Projektteams schon im Juli, um die Arbeitsplanung festzulegen und die ersten Feinabstimmungen anzugehen; nun ging es darum, den Arbeitsstand auch an den Fördergeber und das Transfervorhaben zu kommunizieren.

Angestrebt wird, dass noch dieses Jahr die ersten Messungen erfolgen, damit einzelne Apparate wie die 360°-Kamera oder die Multiparameter-Sonde getestet und für die Zwecke des Projektes konfiguriert werden. Die Ergebnisse sollen, wenn möglich, der breiten Öffentlichkeit schnell zur Verfügung stehen.

Schauen Sie bald wieder vorbei, um mehr Informationen zum Projekt und die nächsten Zeitpunkte und Orte von Gewässerbefahrungen durch das Projektteam zu erhalten.