DEM GEWÄSSER AUF DEN GRUND GEHEN

Erhebung zeitlich und räumlich hochaufgelöster Gewässerdaten

Gewässerzustandsbezogenes Monitoring und Management

Extremereignisse, Havarien und dynamische Veränderungen der Gewässer infolge von Urbanisierung, intensiver Landwirtschaft, multipler Stoffeinträge und klimatischer Veränderungen – Fließgewässer unterstehen einer Vielzahl von Herausforderungen. Zum Management dieser Herausforderungen sind zeitlich und räumlich hochaufgelöste Daten in der Zukunft unumgänglich.

Mit RiverView® entstand ein ganzheitlicher Ansatz für ein gewässerzustandsbezogenes Monitoring und Management, der systematische Erhebungen von synoptischen bildlichen, hydromorphologischen, -chemischen und -physikalischen Gewässerdaten ermöglicht. Dazu wurde im Rahmen des Verbundprojekts ein Trägerboot entwickelt, welches in der Lage ist ferngesteuert und autonom kleine und mittlere Flussläufe auch wiederholt auf identischer Strecke zu befahren; je nach Fragestellung kann modulare Messtechnik adaptiert werden.

Aktuelles

(de) Das RiverBoat auf der IWASA 2019

This article is available in German only. We apologize for any inconvenience caused.

Continue Reading

(de) Junge DWA überzeugt sich in der Praxis vom RiverBoat

This article is available in German only. We apologize for any inconvenience caused.

Continue Reading

(de) Reger Andrang auf der IFAT

This article is available in German only. We apologize for any inconvenience caused.

Continue Reading

Leistungen

Aus dem Forschungsprojekt heraus haben sich folgende Leistungen ergeben:

Gewässertopographie

• Digital Terrain Models of the watercourse (DTM-W)
• Cross-sectional and longitudinal profiles
• Substrate of the river bed

Gewässergütemonitoring

• Wassertemperatur
• Sauerstoffgehalt
• …

Oberflächenaufnahmen

• Vegetation
• Uferstrukturen
• Bauwerke

Hydraulik

• Fließgeschwindigkeit
• Durchfluss

Das RiverBoat in Zahlen

Einsätze auf Binnengewässern